01
12

Polymetrik #5 presented by Valian Kollektiv

Freitag, 23:00 Uhr,

Polymetrik #5 presented by Valian Kollektiv

hello friends,
we took 6 month off to recover and concentrate on other projects. We drew on the experience we had with you at the Valian Festival this summer. Now the nights get longer and darker, we are refreshed and it’s time for Polymetrik #5. This time we will introduce you also to our new members Kasam, who played last time under the alias 551. So come early and stay long.


> Artists [DJ-Sets & Live-Performance]

Refracted [Pole Group, Semantica Records, Mind Express]

Music is all about connections, and is at it´s most vital when it speaks to you in a voice only you seem to hear. For Refracted, electronic music, and techno in particular, is the chosen medium to find his unique voice, to connect. And a growing number of people, wanting more from techno than formulaic entertainment and a soundtrack to dance to, are connecting with his particular vision and peculiar sound. This might be because Refracted´s music feels as fundamentally human as it sounds otherworldly. It is techno more as an idea and conduit, than as an easily-labeled sound. It is dance music where layered rhythms act almost on a neural, sub epidermal level, while moving and evolving soundscapes acquire a tactile, understated physicality. Paramount examples of this can be found on releases on Refracted's own Mind Express label, and on celebrated labels like Canadian ambient/deep-techno imprint Silent Season and Pole Group, his path unravelling further, a mind set on favoring unflinching quality over quantity.

The dynamics created by this yearning to displace us from space and self, while rooted in a elemental, naturalistic approach, which catalyzes inner self discovery, are also at the foundation of his DJing. Spiritual, almost meditative, his sets possess a kinetic energy as well, which is a clear indication of a DJ who knows the fundamental role of dancing as part of the ritual. He wants to take us somewhere, the "where" being of our own choosing, the trail never being the most travelled.

SC :


RA : https://www.residentadvisor.net/dj/refracted

Yan [Harmony Rec.]

Born in 1995 in Prague Yan has chosen his path relatively recently, but his dj sets already possess a sense of deeply and carefuly crafted rhythm. Although the search for a sound is a neverending endeavour, Yan likes it energetic. Yan is coming from Harmony Rec. collective based in Prague and not only is a indispensable member but he is steadily acquiring experience as well. Through the years, he has been playing alongside many great friends and artists.

SC :


Peals Wake *live [VK]
SC :

RA : https://www.residentadvisor.net/dj/pealswake

Jamida [VK, Harmony Rec.]
SC :

RA : https://www.residentadvisor.net/dj/jamida-de

Stigmer [VK]
SC :

RA : https://www.residentadvisor.net/dj/stigmer

Kasam [VK]
SC:


> Lights & Installations:

Tick Licht Design & Valian


> Awareness ahead

[de]
Das Awareness-Team, zu erkennen an den Awareness/Spartacus-Bändchen, wird dazu beitragen, dass es für alle Feiernde eine angenehme Party wird und das Spartacus für alle einen Schutzraum bieten kann. Falls ihr Hilfe braucht und/ oder ihr grenzüberschreitendes Verhalten erlebt oder beobachtet sprecht sie an! Passt aufeinander auf.

[eng]
The awareness team to be recognized by the Awareness/Spartacus sign around their necks, helps to ensure that it will be a pleasant party for all ravers and that a shelter will be provided for everyone. If you need help and / or experience or witness transboundary behavior talk to them! Take care of each other!

> Refugees Welcome
> We won't tolerate any Xenophobia
> Don't be an asshole - Don't bring an asshole

much love ♥
euer Valian Kollektiv

RA Event: https://www.residentadvisor.net/events/1032781

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=7767#e_7767
04
12

VA-Plenum Spartacus

Montag, 18:00 Uhr, plenum

VA-Plenum Spartacus

Das Veranstalter*innen-Plenum (kurz: VA-Plenum) des Spartacus ist der Ort, wo sich zum einen alle schon bestehende Formate über Termine, Veranstaltungsorga, Werbung und Programmplanung im Allgemeinen austauschen und organisieren. Zum anderen ist das Plenum offen für die Anfrage von neuen Veranstaltungsformaten. Damit sich das VA-Plenum im Vorfeld gut mit einer Veranstaltungsanfrage auseinandersetzen kann, bitten wir alle die mit einer Veranstaltungsidee an den Spartacus treten wollen, zu folgenden Fragen eine kurze oder auch gerne ausführliche Mail an buero@spartacus-potsdam.de zu schreiben:


- Welches Format planst/plant Du/Ihr? Party, Konzert, Infoveranstaltung, Soliparty?

- Um welchen Musikstil / Performancestil geht es dabei? Und wenn das schon klar ist, welche artists sollen eingeladen werden?

- Willst Du die Veranstaltung alleine machen oder seid Ihr eine Gruppe/Kollektiv?

- Warum hast Du/habt Ihr Euch für den Spartacus entschieden?

- Falls es spezielle Konzepte bei der Veranstaltung gibt (z.B. Queeres Format, sex-positiv, nur Düstertekkno aus dem Balkan, den ganzen Laden mit Glitzer zuzuschütten, o.ä.) freuen wir uns über nen paar erklärende Zeilen dazu im Vorfeld.

- Wenn Du/Ihr eine Soliparty planst/plant, dann wünschen wir uns Beschreibung zu dem Projekt wo die Kohle hingehen soll.


Und hier noch ein eine kurze Info an reine booking-Anfragen für Einzel-Künstler*innen: Der Spartacus ist ein Veranstaltungsbetrieb, der in Selbstverwaltung organisiert wird. Das heißt für uns u.a., dass wir keine Struktur haben die booking-Anfragen beantwortet oder sich extra Formate für angebotene Künstler*innen ausdenkt, die über booking-Angebote reinkommen. Die Veranstaltungen die hier stattfinden werden von diversen Veranstaltungs-Kollektiven & Einzel-Enthusiast*innen organisiert. Wenn Du/Ihr also unbedingt im Spartacus spielen willst/ wollt, wäre es besser sich an eines der Formate zu wenden, welche im schon Spartacus stattfinden. Oder: Eigenes Format ausdenken, Mail schreiben und beim VA-Plenum vorbeikommen.


Das VA-Plenum findet immer am ersten Montag des Monats 18:00 Uhr im Seminarraum2, 1.OG-Haus1 auf dem freiLand Gelände statt.

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=6687#e_6687
06
12

Potshow

Mittwoch, 20:00 Uhr, lesung

Potshow

Mit Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky.
Zu Gast: Tanasgol Sabbagh, Poetry Slammerin aus Berlin.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=7774#e_7774
16
12

Angst vor deutschen Kleinstädten 2.0

Samstag, 20:00 Uhr, Musikkonzertlesungpartyperformance

TECHNO PUNK QUEER LIVE PERFORMANCE SOUNDSCAPES SPOKEN WORD ELECTRO

Angst vor deutschen Kleinstädten 2.0

ANGST VOR DEUTSCHEN KLEINSTÄDTEN 2.0
16.12.17, hauszwei & Spartacus, 20h - 8h 

TECHNO / PUNK / QUEER / LIVE / PERFORMANCE / SOUNDSCAPES / SPOKEN WORD / ELECTRO

Die "Angst vor deutschen Kleinstädten" kommt zurück: feiert mit uns eine wilde, queere und diverse Nacht jenseits von Gender, angeborenem Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Herkunft, Ability oder Kaufkraft. Eine Nacht, um mit der eigenen Identität zu spielen. Eine Nacht wie ein andauerndes Coming-Out. [english below] 


*** LINE-UP ***
Angst vor deutschen Kleinstädten haben:

GLADBECK CITY BOMBING

T.R.A.F.O.


http://latenz.org/artists/t-r-a-f-o/

ADOLFINA FUCK

 | Adolfina Fuck (FB)

DAM’N IT JANET!


http://www.damn-it-janet.org/

ROTATION 44

THE FAN


THE FAN (FB)

TEN LINED BUG
https://tenlinedbug.bandcamp.com/ | Ten Lined Bug (FB)

VOYAGE TO ICARIA


Rosario De La Cruz

Es werden lesen:
ENO DI SASTRO & SY FABLEMAN

RAUM &VJs:
VELVETVANE, WÜSTENFUCKS & KOIKATE
http://koikate.wixsite.com/koikate | KOIKATE



[eng]
„Angst vor deutschen Kleinstädten" (fear of german small-towns) is back: join us and celebrate a wild, queer and diverse night beyond gender, innate sex, sexual oriantation, color, background, ability or purchasing power. A night to play with your own identity. A night like a perpetual coming-out.

*** Awareness ahead ***

[de] 
Das Awareness-Team, zu erkennen an den Awareness/Spartacus-Bändchen, wird dazu beitragen, dass es für alle Feiernde eine angenehme Party wird und das Spartacus für alle einen Schutzraum bieten kann. Falls ihr Hilfe braucht und/oder ihr grenzüberschreitendes Verhalten erlebt oder beobachtet sprecht sie an! Passt aufeinander auf.

[eng]
The awareness team to be recognized by the Awareness/Spartacus sign around their necks, helps to ensure that it will be a pleasant party for all ravers and that a shelter will be provided for everyone. If you need help and/or experience or witness transboundary behavior talk to them! Take care of each other!

>> Refugees Welcome <<
>> We won't tolerate any Xenophobia <<

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=7810#e_7810
22
12

XxxNoGodsxxxNoMasters- CANDY Takeover Solibeats

Freitag, 19:00 Uhr, party

XxxNoGodsxxxNoMasters- CANDY Takeover Solibeats

xxxNoGodsxxxNoMasters- CANDY TAKEOVER. Die nächste Solibeats im Spartacus steht an. Und wieder einmal sammeln wir Geld für Antifa-Arbeit, und wollen das Thema Antirepression in den Fokus rücken. Diesmal referiert ein Rechtsanwalt zu unterschiedlichen aktuellen Repressionsfällen- zum einen wird es um die Verschärfung des Demonstrationsrechtes gehen, um den so genannten Bullrnschubser-Paragraphen, sowie auch die erstarkende Repression gegenüber Kurd_innen, nach Nutzung des YPG-Symbols. Danach HipHop_Pop_Trap mit Kt Knox& Ms. Blue, Bonnie Techno, Thunder V! Wir sehen uns am Candy- Shop oder im #candyrain

19 Uhr Infoveranstaltung zu aktuellen Repressionsfällen aus juristischer Perspektive
ab 22Uhr Großraumklitschenmukke HipHop, Trap und Pop mit KT Knox & Ms Blue (Ruthless Bitches), Bonny Techno (feminist großraumdisco) und Thunder V (candy fangrrrl)

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=7881#e_7881
31
12

Antifa Silvester Gala

Sonntag, 22:00 Uhr, party

Antifa Silvester Gala

Es ist wieder soweit, dass Jahr neigt sich dem Ende und wir begrüßen euch zur brandenburgische Antifa Silvester Gala!
2017 wird als Jahr in Erinnerung bleiben, wo die rechtspopulistischen Partei AfD in den Bundestag einzieht und auch die anderen Großparteien sich nicht hinter ihren diskriminierenden Äußerungen verstecken. Vielerorts gibt es rassistisch motivierte Angriffe. Im Zuge der G20-Proteste wurden weitreichende Repressionsmaßnahmen beschlossen, zweifelhafte Überwachungsmöglichkeiten eingeführt und die Pressefreiheit neu interpretiert. Der NSU Prozess geht auf ein Ende zu, doch der Wunsch nach Aufklärung bleibt! Auf Potsdams Straßen entstehen Kopien von preußischen Prunkbauten und der Bau der Nazikirche hat begonnen.
Doch an dieser Stelle wollen wir auch die erfolgreichen Interventionen nicht vergessen. In Potsdam konnte die AfD, dank eurer Unterstützung, nur selten ungestört Wahlkampf machen. Gemeinsam verteidigten wir bezahlbaren Wohnraum, kämpfen gegen die Ausbreitung des verklärten Preußentums und mit antifaschistische bzw. antirassistische Arbeit bringen wir die Themen in die Öffentlichkeit. Antifaschistische Praxis bleibt aktuell und notwendig, wie schon lange nicht mehr.
Für kommende Aktionen benötigen wir Kohle, deshalb wollen wir das Schöne mit dem Notwendigen verbinden und das Jahr mit euch gemeinsam ausklingen lassen. Wir laden euch am 31.12.2017 ab 22 Uhr zur Soliparty ein.

Am Start für euch sind!

Candys (Hot Jams)
Maxx Power ( Trash)
"Rüppelhaft statt Einzelhaft" (80's, 90's,Rock,Dance)

Kommt vorbei und bringt eure Freund*innen mit!

NO FIREWORKS
NO DISCRIMINATION

Event URL: https://spartacus-potsdam.de?spartacusEvent=7792#e_7792